Eure Kommentare im Gästebuch!

15.03.2012 Heringssaison 2012 ist eröffnet
                   Barsch und Zanderangeln ist einzige Alternative im Revier

 



Prachtvolle, große Heringe zappeln an den Angeln. Das kämpferische Aufbegehren dieser Silberlinge an einer sensiblen Angel bringt mich immer wieder zum Erstaunen.

Wenn ich mir vorstelle, dieser Fisch würde die Größe von 70 cm erreichen !!!!, wäre der Drill wohl ein unvergessenes Erlebnis. Da dies leider nicht so ist, freuen wir uns "nur" auf den schmackhaften Speisefisch. Das erste Abendbrot mit knusprigen Bratheringen war wie immer ein Hochgenuss. Die restlichen Bratfische liegen in saurer Marinade im Kühlschrank und sind in 2-3 Tagen fertig.

Demnächst gilt es wieder die Heringe zu Matjes und Kräuterfilets zu

verarbeiten. Übrigens hat sich seit langem bewährt, dass die fertigen Matjesfilet, Vakuum verpackt, im Frost ewig halten. Als Alternative zu den Heringen lassen sich z.Z. noch Barsche und Zander angeln. Die Aussichten sind gar nicht so schlecht, auch wenn dies, wie immer bei diesen Fischarten, Tagesabhängig sein kann. Ich hatte jedenfalls an einem Tag so viel Spaß mit den stachligen Gesellen, dass ich gar nicht aufhören wollte. Mal sehen wie sich die Sache weiter entwickelt.....Hechte als Beifang sind schonend zurückzusetzen, denn es ist Schonzeit für

Hecht.

 

 

                                                        Petri,euer Mario

157 cm´Heilbutt und 57 kg
50er Rotbarsche
Polak an der Metergrenze
Blauhai mit 180cm
125 cm Leng